Institut für Qualifikation und Integration Leer
Ein nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziertes Unternehmen
18.01.2018
IQI Leer stellt sich vor PDF Drucken E-Mail

firmenprofil1_bild2Das Institut für Qualifikation und Integration (IQI) - Ihr Spezialist für Aus- und Weiterbildungen im Sicherheitsgewerbe - ist 2009 im Rahmen einer Umstrukturierung aus der 2003 gegründeten Gesellschaft „Langenberg Group“ entstanden. 2011 wurde die Firmengruppe in drei wirtschaftlich eigenständige Unternehmen für die Standorte Hannover, Bremen und Leer aufgeteilt. Obwohl sich der Stammsitz weiterhin in Wiesmoor befindet, übernimmt in Bremen die eigens gegründete Dienstleistungsgesellschaft IQI Service die Verwaltung aller drei Firmen.

Basierend auf einem Fundus an Erfahrungen, Know-How und Qualifikationen aus der insgesamt zehnjährigen Unternehmensgeschichte, bildet IQI Leer Schulungsteilnehmer in verschiedenen Berufen und Lehrgängen im Sicherheitsgewerbe aus und bereitet sie auf zukünftige Einsatzgebiete vor. Unter Einbezug aktueller wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen, vermitteln unsere Dozenten - unter anderem ehemalige Polizeibeamte und Bundeswehrsoldaten mit langjähriger Berufserfahrung - umfangreiches und an die Bedürfnisse des Sicherheitsmarktes angepasstes Fachwissen. Die Absolventen erhalten mit ihrer praxisnahen und fachlich fundierten Ausbildung alle Kenntnisse und Fähigkeiten, um in ihrem neuen Beruf zu bestehen oder sich weiter zu entwickeln und damit die besten Voraussetzungen für eine schnelle und erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt.

Wir legen dabei besonders Wert auf die nachhaltige Ausbildung von Fachkräften. So können die Schulungsteilnehmer bei uns den staatlich anerkannten Beruf „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ erlernen und diesen um zusätzliche Fähigkeiten erweitern, zum Beispiel mit einer Schulung zum Betriebssanitäter. Zudem bietet nur IQI Leer die Ausbildung zum „Sicherheitsspezialisten“ an, eine Kombination aus Sachkundeprüfung nach §34a GewO und verschiedenen zukunftsorientierten Qualifikationen.

 
Firmenphilosophie PDF Drucken E-Mail

„Du kannst nur das in Anderen entzünden, was in Dir selber brennt.“ (Augustinus)

firmenprofil2_bild2Das Institut für Qualifikation und Integration in Leer bietet Aus- und Weiterbildungen in Berufen mit Zukunft an, denn das Sicherheitsgewerbe verzeichnet in einer Welt mit einer steigenden Zahl an Krisen- und Unruheherden allgemein starke Zuwachsraten. Um die zunehmende Menge an gleichzeitig spezieller werdenden Aufgaben zu bewältigen, kommt immer häufiger Sicherheitspersonal aus der Privatwirtschaft zum Einsatz.

Eine generelle Überlastungssituation und unterschiedliche Standards bei Aus- und Weiterbildungen im Sicherheitsgewerbe haben allerdings zu einem schlechten Image der Branche geführt, da das eingesetzte Personal teilweise fachlich, rechtlich und im Umgang mit Menschen nicht genug ausgebildet ist. IQI Leer möchte mit seinen fachkundigen Dozenten und seinen qualitativ hochwertigen Aus- und Weiterbildungsangeboten nachhaltig zu einem besseren Image der gesamten Sicherheitsbranche beitragen. Aus diesem Grund liegt der Schwerpunkt unserer Angebote in der Schulung von Personal, welches im Einsatz angemessen und rechtssicher handelt, vor allem Konflikte vermeidet, deeskaliert und gewaltfrei löst.

Deshalb steht IQI Leer in engem Dialog mit Firmen und Institutionen aus der Region, um die Lehrprogramme gemeinsam zu gestalten, die Inhalte der Aus- und Weiterbildungen an die verschiedenen Bedürfnisse anzupassen und um tief gehende Einblicke in die Praxis zu ermöglichen. Dazu gehören Betriebsbesichtigungen bei der Feuerwehr und Exkursionen in Häfen und Reedereien, aber auch Gerichtsbesuche. Für die Schulungsteilnehmer ergeben sich daraus nicht nur vielfältige Angebote an Praktikumsplätzen, sondern auch hohe Chancen auf eine erfolgreiche Vermittlung und Integration in den Arbeitsmarkt.

firmenprofil3_bild1Um die Teilnehmer so optimal wie möglich auf ihre zukünftigen Einsatzgebiete vorzubereiten, berücksichtigt das Team von IQI Leer deren unterschiedliche Eingangsvoraussetzungen. Die Bewerber müssen vor Beginn jeder Aus- oder Weiterbildung Auskunft über ihr Leistungsvermögen geben, um sie verschiedenen Kursen zuzuteilen. So stellen wir sicher, dass sich die Teilnehmer wohlfühlen, sich aktiv und engagiert in den Kursen beteiligen und die Lehrgänge erfolgreich abschließen. Nach Beendigung der Lehrgänge betreuen wir die Absolventen weiter, indem wir ihnen Jobangebote übermitteln, kostenfreie Bewerbertrainings anbieten oder sie individuell auf spezielle Einsätze im Sicherheitsgewerbe vorbereiten. Da wir jeden Bewerber auf seiner Leistungsebene abholen, bieten wir auch Aus- und Weiterbildungen für Menschen mit körperlichen und geistigen Benachteiligungen an.

Unser kollegiales Team greift dabei auf viele Qualifikationen und umfangreiches Praxiswissen zurück und vermittelt dieses mit verschiedenen Lehrverfahren aus der Erwachsenenbildung. Wir zeigen aber nicht nur Methoden für den Umgang mit Menschen oder Möglichkeiten der Konfliktlösung, sondern helfen auch dabei, das Vertrauen der Teilnehmer zu stärken.

In bester norddeutscher, friesischer Mentalität, sind unsere Aus- und Weiterbildungen geprägt von einer Atmosphäre der Toleranz, Akzeptanz und Herzlichkeit, mit einem Verständnis für die unterschiedlichen Biografien der Teilnehmer sowie einer Ausrichtung der Inhalte an die Bedürfnisse der Kunden.

 
<<  Januar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    
Schnell zum Ziel
Rückrufservice

Bitte geben Sie unterhalb Ihre Kontaktdetails ein, damit wir mit Ihnen in Verbindung treten können.




Datenschutz