Institut für Qualifikation und Integration Leer
Ein nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziertes Unternehmen
18.01.2018
Hauptmenü

Ihr Lehrgangsdozent
Carsten Rademacher

foto-carstenrademacher-web

Lehrgebiete

Erstellung
Sicherheitskonzepte
Rechtsgrundlagen
Wirtschafts- und
Sozialkunde
Sicherheitstechnik
Englisch
Selbstverteidigung
Umgang mit Menschen

Ihr Lehrgangsdozent
Hannelore Brandt

hannelore.brandt-web

Lehrgebiete

Erstellung
Sicherheitskonzepte
Umgang mit Menschen
Rechtsgrundlagen
Wirtschafts- und
Sozialkunde
Sicherheitstechnik
Englisch

Archiv anzeigenEMailDrucken

Mitarbeiterschulung zur Sachkundeprüfung gem. § 34a für Sicherheitsfirmen

Mitarbeiterschulung zur Sachkundeprüfung gem. § 34a für Sicherheitsfirmen

Beschreibung

Speziell für Mitarbeiter von Sicherheitsfirmen bieten wir die Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34a Abs. 1 Satz 5 GewO auch berufsbegleitend an. In acht Präsenzterminen in unseren Institut erwerben Sie grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse, beispielsweise den Umgang mit Verteidigungswaffen und Verhaltensstrategien in Konfliktsituationen. Nach jedem Termin arbeiten Sie einen Großteil des Unterrichtsstoffs zu Hause nach. Um Ihr Wissen zu testen, stellen wir Ihnen nach jeder Unterrichtseinheit einen Fragenkatalog zur Verfügung, den Sie wahlweise am PC oder in Papierform beantworten können. Abschließend legen Sie die staatlich anerkannte Sachkundeprüfung (HK) ab und erhalten nach deren Bestehen die Erlaubnis, im öffentlichen Bereich des Sicherheitsgewerbes arbeiten zu dürfen.

Schulungsinhalte

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht und Datenschutz
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Straf- und Strafverfahrensrecht
  • Umgang mit Verteidigungswaffen
  • Unfallverhütungsvorschriften der Wach- und Sicherheitsdienste
  • Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
  • Grundzüge der Sicherheitstechnik

 

Abschluss

  • IHK Zertifikat: Sachkundeprüfung nach § 34a Abs. 1 Satz 5 GewO
    Das Zertifikat gibt zugleich Auskunft über Ihre schriftlichen und mündlichen Noten.

 

Schulungsdauer

  • 8 Präsenztermine zu je 4 Vollzeitstunden (insgesamt 32 Stunden)

 

Lehrgangsgebühren*

    400,00 EUR

* inkl. Kosten für das Lehrmaterial, zzgl. IHK-Prüfungsgebühren (150,00 EUR)

 

Weitere Informationen & Förderungsmöglichkeiten

  • Für diese Maßnahme stehen nur eingeschränkte Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Wir informen Sie gern, welche Förderungen Ihnen oder Ihren Mitarbeitern gewährt werden können.
  • Auch als Abendveranstaltung möglich

 

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positive IQI Eignungsfeststellung (optional)

 

» Bitte kontaktieren Sie uns für individuelle Lehrgangstermine

<<  Januar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    
Rückrufservice

Bitte geben Sie unterhalb Ihre Kontaktdetails ein, damit wir mit Ihnen in Verbindung treten können.




Datenschutz